STAMMDATEN

Perfekte Organisation, effiziente Kommunikation und positive Außendarstellung eines Unternehmens beginnt beim Stammdatenmanagement! Was helfen die modernsten IT-Systeme wenn das Fundament aus Produktstammdaten, Kunden- und Strukturdaten unvollständig, veraltet oder inkonsistent ist?

Um die Prozesse in einem Unternehmen effizient abwickeln zu können, sind einheitliche und qualitativ hochwertige Stammdaten nötig. Sie beeinflussen nicht nur maßgeblich die Effizienz einer Organisation, sondern wirken sich auch entscheidend auf Produkt- und Servicequalität aus.

Auswirkungen inkonsistenter Stammdaten machen sich im Unternehmen schnell bemerkbar, durch:
..Fehlbestände trotz hoher Bestände, falsche Terminvorschläge und Bestellmengen, überlastete Ressourcen und Verzug in der Fertigstellung.
..verärgerte Kunden und Geschäftspartner wegen veralteter, falscher oder fehlender Daten.
..hohe Verwaltungskosten durch Mehrfach-Dateneingabe, Fehlerbeseitigung und umständliche Informationsbeschaffung.
..Fehlentscheidungen, verursacht durch mangelnde Transparenz und unvollständige Datengrundlage.
..hohe IT-Kosten, die aus der Zersplitterung der Daten auf viele verschiedenartige Systeme entstehen.
..hohe Support Kosten, resultierend aus Fehlersuche, Korrektur von Stamm- und betroffenen Transaktionsdaten.
..lange Laufzeiten der Geschäftsprozesse, wegen Wartenzeiten z. B. durch unklar definierte Zuständigkeiten.


Kennen Sie den Kostenfaktor für schlechte Stammdaten?
Durchschnittlich gehen ca. 3,5% der Abverkäufe aufgrund ineffizienter Daten jährlich verloren.
30% der Stammdaten in den von Händlern und Herstellern gemeinsam genutzten Katalogen sind fehlerhaft.
Jährlich investieren Unternehmen im Durchschnitt 25 Minuten pro Einzelprodukt um inkonsistente Daten manuell zu korrigieren.
Gezielte Navigation
...Sie bestimmen das Ziel, wir kümmern uns um die Navigation...
© 2018 Middelschulte Consulting Impressum